23 - 05 - 2018

Reinhard Rakow

AN DEN SEITEN DIE IRRTÜMER.
SEHNSUCHTSABRAUM,
HALDEN AUS FLUCH.
Reden, Essays, Notate
Auswahl 1995 — 2015
Cover: Reinhard Rakow
unter Verwendung des Gemäldes „Dies irae“ (Reinhard Rakow, Öl und Lacke auf Hartfaser, 210 x 150, 1998)

Geest-Verlag 2016

ISBN 978-3-86685-561-8
500 S., 15 Euro

20 Jahre Auseinandersetzung mit  kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen, zugleich ein Seismogramm der Kultur in unserer Region.

"Reinhard Rakow feierte am gestrigen Abend im Schiffahrtsmuesum Brake die Premiere seines neuen Buches

Und alle die dabei waren erlebten ein inhaltliches und sprachliches Feuerwerk von Essays, Reden, Kritiken aus den letzten 20 Jahren. Wo nimmt dieser Mann nur die Zeit, die Sprachkraft und den Ideenreichtum her? Wie schafft er es, aus jeder Kritik an einem Besuch einer künstlerischen, musischen, literarischen Veranstaltung einen sprachhlich-inhaltlich Hochgenuss zu machen?!

Hinzu kommt die Kunst seines Vortrags, die die Zeit vergessen lässt, man kann sich hineinsetzen, hören, staunen, mitleiden, empört sein.

Einfach ein Abend, der ein einziger Genuss war, ein Genuss für Verstand und Seele." (Homepage Verlag)

Mehr in dieser Kategorie: « Malerei