19 - 07 - 2018

15. Februar 2017

Reinhard Rakow
nie wieder

neulich als der himmel kino spielte
vor luzidem grund aus azur umgerührt
rattengrau und schieres
reinstes
gleißendes
weiß
(titan, zink, meister propper)

dunstbäuschchen
mausfellgezupfte
voreinanderher trieb
überholend ein fettes
wolkenmassiv dessen lichte feingelb
infiziert schienen oder ocker der
ikterische kontinent freilich

überlagert von einem
nomadierenden zug
violetten geflockes mancherorts
an einen riesigen vogel gemahnend
der aber rasch sich verlor
zerstob im von verborgener sonne
gekitzelten wind

um lidschläge später
aufzuquellen dank blubber~
himmels hefe
bauchig prall mächtig
mählich bewegt stumm
von einem wolkenzieher
(das weiß hatte orange gesoffen inzwischen)

fiel mir die letzte
ausstellung
ein die ich besucht hatte
und mein nachbar
und mein schütteres haar
und ich dachte:

nie wieder